Die Berufsfachschule für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Die Schüler erhalten eine Grundausbildung für alle gastgewerblichen Ausbildungsberufe: Koch/ Köchin, Restaurantfach- mann/-frau, Hotelfachmann/ -frau, Hotelkaufmann/ -frau, Fachmann/ -frau für Systemgastronomie.

Der vielseitige Schulunterricht erfolgt in Theorie und Praxis, von Beginn an durch die Brille des gastronomischen Unternehmers. Die praktische Unterweisung umfasst die Bereiche Küche, Service, Empfang, Housekeepingbereich und Verwaltung. Der Schulbesuch wird in der Regel auf die Dauer der anschließenden betrieblichen Ausbildung angerechnet.

Einjährig oder zweijährig?

Wie lange Sie die Hotelberufsfachschule besuchen, hängt im Wesentlichen von Ihren Einstiegsvoraussetzungen ab.

Schüler/innen mit Hauptschulabschluss nach Klasse 10, auf Antrag auch mit mittlerem Schulabschluss (FOR = Fachoberschulreife) oder Abitur, werden in die einjährige HBFS (Typ2) aufgenommen. Zugleich wird auch - falls noch nicht vorhanden - der Erwerb des mittleren Schulabschlusses ermöglicht, bei entsprechenden Leistungen auch mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Praktika und Ausbildungsplätze

Gegen Ende des ersten Halbjahres (HBFS Typ2) absolvieren die Berufsfachschülerinnen und -schüler ein 14-tägiges Betriebspraktikum in einem gastgewerblichen Betrieb ihrer Wahl. Schon häufig wurden nach diesem beiderseitigen Kennenlernen Ausbildungsverhältnisse begründet.

Wie bei der Vermittlung und Betreuung von Praktika ist die Schule dank ihrer zahlreichen Praxiskontakte bei der Vermittlung und Auswahl von Ausbildungsplätzen behilflich, die für die anschließende betriebliche Ausbildung erforderlich sind.

Schnupperunterricht

Erleben Sie unseren Unterricht!

Gerne können Sie an einem beliebigen Tag im Schuljahr am regulären Unterricht teilnehmen, um einen eigenen Einblick in unseren Schulalltag zu erhalten. Sie nehmen am ganz normalen Unterricht teil, haben Gelegenheit, verschiedene Lehrkräfte und Fächer kennen zu lernen und mit den anderen Schülern zu sprechen.

Nehmen Sie zur Terminvereinbarung bitte im Vorfeld Kontakt mit dem Bildungsgangsleiter Uwe Gast auf.

Gerne bescheinigen wir im Falle des Unterrichtsausfalls an Ihrer jetzigen Schule Ihren Besuch bei uns.

Ansprechpartner und Anmeldung

Der Bildungsgangsleiter der Hotelberufsfachschule Uwe Gast steht Ihnen für Fragen und persönliche Beratungsgespräche vor Ort zur Verfügung.

Uwe Gast, StD i.E. eMail: u.gast@_we_dont_like_spam_wihoga.de Telefon: 0231 792207-0

Nutzen Sie zur Anmeldung die untenstehenden Formulare oder unser Online-Bewerbungsformular. Bei Rückfragen zum Anmeldeverfahren stehen Ihnen unsere Sekretärin Frau Lampe oder Herr Gast gerne zur Verfügung.

Alternativ melden Sie sich über die Zentrale Anmeldung für Berufskollegs und weiterführende Schulen im Internet an.

Wichtige Dateien zum Download