Wirtschaftsgymnasium "Hotellerie, Gastronomie, Tourismus & Event"

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Sekundarstufe I (Fachoberschulreife) stehen Sie vor einer wichtigen Entscheidung: Sollen Sie eine berufliche Ausbildung beginnen oder setzen Sie Ihren schuli­schen Bildungsweg zur Fachhochschulreife oder zum Abitur fort? Die zunehmende Digitalisierung und Globalisierung der Berufswelt lassen es ratsam erscheinen, die schulischen Voraussetzungen den gestiegenen Anforderungen in der beruflichen Praxis anzupassen. 

Wenn Sie die Sekundarstufe I mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe abgeschlossen haben, können Sie auf verschiedenen Wegen Ihr Abitur in der Sekundarstufe II erwerben. Hierzu gehört auch die Möglichkeit, das Abitur an einem Berufskolleg zu erlangen. Die entsprechenden Bildungsgänge nennen sich „berufliches Gymnasium“ oder an kaufmännischen Berufskollegs „Wirtschaftsgymnasium“.

Ziel: Abitur & berufliche Orientierung

Im Wirtschaftsgymnasium an der WIHOGA Dortmund können Sie sich frühzeitig im Berufsfeld "Hotellerie, Gastronomie, Tourismus & Event" orientieren und qualifizieren.

So ist der Wechsel zum Berufskolleg eine sehr geeignete Alternative zur gymnasialen Oberstufe einer allgemeinbildenden Schule. Innerhalb von drei Jahren erwerben Sie am Wirtschaftsgymnasium sowohl die allgemeine Hochschulreife als auch berufliche Kenntnisse. Die vielfältigen Einblicke in die Hotellerie und Gastronomie, die Tourismus- und Eventbranche und die damit verbundenen Lernerfahrungen bilden eine hervorragende Basis für eine bewusste Entscheidung für ein Studium, für eine betriebliche Ausbildung oder auch für ein duales Studium.

Die Besonderheiten in Stichpunkten

  • Kennenlerntage
  • Unterricht im Klassenverband
  • Stützkurse: Mathematik, Englisch (11.1 u. 11.2)
  • Biologie als Naturwissenschaft (mit hohem Anteil Ernährungslehre)
  • Leistungskurse: Englisch und BWL
  • 2. Fremdsprache: Französisch (Fortgeschr.) oder Spanisch
  • neue Spezielle Betriebswirtschaftslehren (als Profilfächer):

    • Grundlagen, Facetten und Perspektiven in Hotellerie, Gastronomie, Tourismus und Eventbranche (11.1 u. 11.2)
    • Hotel- und Gastronomiemanagement (12.1 bis 13.2)
    • Tourismusmanagement (12.1 bis 13.2)
    • Eventmanagement (12.1 bis 13.2)

  • Erstbelehrung nach §43 Infektionsschutzgesetz (11.1)
  • Service- und Etiketteschulung (11.2)
  • zwei- bis vierwöchiges Betriebspraktikum (12.1)
  • Lernmanagementtage (Lenrtechniken, Arbeitsmethodik)
  • Prüfungssimulationen und eine 1-wöchige Vorbereitung auf die zentrale Abiturprüfung

Schnupperunterricht

Erleben Sie unseren Unterricht!

Gerne können Sie an einem beliebigen Tag im Schuljahr am regulären Unterricht teilnehmen, um einen eigenen Einblick in unseren Schulalltag zu erhalten. Sie nehmen am ganz normalen Unterricht teil, haben Gelegenheit, verschiedene Lehrkräfte und Fächer kennen zu lernen und mit den anderen Schülern zu sprechen.

Nehmen Sie zur Terminvereinbarung bitte im Vorfeld Kontakt mit dem Bildungsgangsleiter Thomas Beile auf.

Gerne bescheinigen wir im Falle des Unterrichtsausfalls an Ihrer jetzigen Schule Ihren Besuch bei uns.

Ansprechpartner und Anmeldung

Der Bildungsgangsleiter des Wirtschaftsgymnasiums Thomas Beile steht Ihnen für Fragen und persönliche Beratungsgespräche vor Ort zur Verfügung.

Thomas Beile, StD i.E., eMail: t.beile@_we_dont_like_spam_wihoga.de, Telefon: 0231 792207-0

Nutzen Sie zur Anmeldung die untenstehenden Formulare oder unser Online-Bewerbungsformular. Bei Rückfragen zum Anmeldeverfahren stehen Ihnen unsere Sekretärin Frau Lampe oder Herr Beile gerne zur Verfügung.

Alternativ melden Sie sich über die Zentrale Anmeldung für Berufskollegs und weiterführende Schulen im Internet an.