Aufgenommen werden nicht nur Studierende mit einer abgeschlossenen Ausbildung in den klassischen Gastro- und Hotelausbildungsberufen, sondern auch Absolventen der Ausbildungsberufe Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit, Tourismuskaufmann/-frau, Veranstaltungskaufmann/-frau, Sport- und Fitnesskaufmann/-frau, Servicekaufmann/-frau für Luftverkehr, Speiseeishersteller/in, Flugbegleiter/in und andere Service orientierten Berufe.

Die einschlägige Berufspraxis kann unter bestimmten Umständen auch noch während des Fachschulbesuchs absolviert werden. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne individuell.