29.10.16 - Die Internationalen Förderklassen an der WIHOGA werden weiter unterstützt von der Gerhard-Günnewig-Stiftung

Bei ihrem Besuch am 25. Oktober 2016 bei der IFK2, der leistungsstärksten Gruppe in der Küchenpraxis, übergaben der Vorsitzende Hardy R. Voges (Mitte) und die Geschäftsführerin Dagmar Becker-Tewes (3. von links) neue Lehrbücher.

 

Schulleiter Harald Becker (rechts) bekräftigte das Ziel seines Lehrerteams, die engagiertesten dieser Schülergruppe schon im nächsten Jahr in eine gastronomische Ausbildung vermitteln zu können.

Die 1985 von Gerhard Günnewig aus Anlass seines 80. Geburtstages gegründete Stiftung erinnert an einen der erfolgreichsten deutschen Privathoteliers. Gemäß ihrer Satzung fördert sie mit ihren Mitteln den gastgewerblichen Nachwuchs